RECHTSGEBIETE

Immobilienrecht

Das Immobilienrecht befasst sich insbesondere mit dem Kauf und Verkauf von unbebauten und bebauten Grund- stücken, auch als Liegenschaftsrecht bezeichnet.
Rechtsanwalt Zarth berät und vertritt Eigentümer/ Verkäufer und Erwerber von der Vertragsanbahnung über die Gestaltung von Verträgen, Ihre Durchführung mit der Geltendmachung vertraglicher und gesetzlicher Ansprüche einschließlich dem Leistungsstörungsrecht, beispielsweise Mängeln und Schäden.

Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf die außergerichtliche Beratung und Vertretung, die Mediation, aber auch gerichtliche selbst- ständige Beweisverfahren und Klage- sowie Berufungsverfahren.
Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind unter anderem die Prüfung von Verträgen und gestörte Vertragsverhältnisse, also die Geltendmachung von Ansprüchen aus Immobilienverträgen, beispielsweise die Geltendmachung/Abwehr von Ansprüchen im Zusammenhang mit streitigen Mängeln/Schäden.

RECHTSGEBIETE

Bau- & Architektenrecht

Rechtsanwalt Zarth ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er ist spezialisiert auf alle Rechtsgebiete, welche bei der Planung und Realisierung von Bauvorhaben wesentlich sind – seien es Ein- oder Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen, Gewerbeobjekte, öffentliche Einrichtungen oder Sanierungsvorhaben.

Mit über 25 Jahren Erfahrung beraten und vertreten wir private und öffentliche Auftraggeber, Unternehmer und Handwerksbetriebe. Unsere Tätigkeit erstreckt sich von der Anbahnung eines Vertrages über die Verhandlung von Verträgen und Baubeschreibungen / Leistungsverzeichnissen, die baubegleitende Beratung und Vertretung hinsichtlich der Abnahme bis einschließlich der Gewährleistung. Mit den häufig technischen und rechtlichen Fragestellungen ist Rechtsanwalt Zarth aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Spezialisierung vertraut.

Schwerpunkte unserer Tätigkeit im Architektenrecht sind insbesondere Haftung- und Honorarfragen.

Kompetenz, Spezalisierung,
Engagement & Erfahrung.

RECHTSGEBIETE

Immobilienrecht

Die Mediation ist ein strukturiertes freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung oder Vermeidung eines Konfliktes. Die Konfliktparteien werden bei der Lösung eines Problems durch einen Mediator unterstützt und können so zu einer einvernehmlichen und tragfähigen Lösung gelangen.

Die Mediation kann in den nachfolgend aufgezählten Fällen ein gutes Mittel zur Konfliktbewältigung sein:

· Konflikte zwischen den Parteien eines Vertrages
· Streitigkeiten im Baubereich
· Streitigkeiten im Architektenrecht
· Streitigkeiten zwischen Unternehmen

· Streitigkeiten zwischen Geschäftsführer und Gesellschaftern
· Streitigkeiten im Arbeitsleben
· Konflikte zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten
· Streitigkeiten zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat