Telefon 0511 169333-0     kanzlei@ra-zq.de

Zwangsvoll-
streckungsrecht

 

Zwangsvollstreckung bedeutet Zugriff und zwangsweise Verwertung von Eigentum und Vermögen, speziell von Immobilien (Zwangsversteigerung). Ob und wie weit ein Gläubiger die Vollstreckung betreiben darf, bestimmt sich nach seinen Rechten, z. B. danach, ob eine Kündigung der Kredite durch die Bank rechtmäßig ist oder Verträge (z. B. Bürgschaften) wirksam sind. Daneben fordert der Gesetzgeber die Einhaltung einer Vielzahl von Verfahrensvorschriften. Kompetente Vertretung in diesem Bereich ist ebenso entscheidend für jeden, der seine Ansprüche stringent durchsetzen will, wie auch für denjenigen, der unberechtigte Zugriffe einschränken oder abwehren muss.

 

Das Zwangsvollstreckungsrecht umfasst z. B.:

  • Zwangsversteigerungen (von Immobilien)
  • Persönliche Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (z. B. Abgabe der eidesstattlichen Versicherung)
  • Pfändungen von Lohn-, Gehalts- und sonstigen Ansprüchen

 

Zarth · Qualmann

Rechtsanwälte | Fachanwälte

Königstraße 50 A

30175 Hannover

 

Telefon: 0511 169333-0

Telefax: 0511 169333-14

 

www.zarth-qualmann.de